Abendessen nach dem Yogakurs

Kundalini Yoga Galerie Schule Münster - Yogis Blog November 2016

In unserer letzten Kurseinheit kam die Frage auf, ob und was man nach dem abendlichen Yogakurs essen sollte. Unser Kurs beginnt um 18 Uhr und endet um 19:30 Uhr. Mindestens zwei Stunden vorher sollte man nach einer traditionellen Regel nichts essen, um die Yogapraxis nicht durch die Verdauung zu belasten. Außerdem bekommt einem Yoga mit vollem Magen nicht gut.

An sich sagen die alten Yogis, dass man nach Sonnenuntergang nichts essen sollte (siehe: Bewusstes Essen als yogische Disziplin). Eine andere Regel besagt: Iss zu regelmäßigen Zeiten und nur wenn Du hungrig bist.

Deshalb unsere Antwort: Du solltest nicht hungrig zu Bett gehen. Wenn Du später am Abend noch Hunger hast, empfehlen wir getreu dem Motto „Morgens wie ein Kaiser, mittags wie ein König und abends wie ein Bettelmann“ ab einer halben Stunde nach dem Yogakurs eine leichte Gemüsesuppe mit einem Esselöffel Olivenöl. Das tut zu jeder Jahreszeit gut, besonders aber in den dunklen Monaten, wenn die Sonne früh untergeht. Dies wird einen erholsamen Schlaf fördern.

November 2016

→ zu Yogis Blog

Diese Website verwendet Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Datenschutzhinweis

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen